2   +   9   =  

Renntag am Ostersonntag, 1. April 2018, in Hoppegarten aufgrund der lang anhaltenden Frostperiode abgesagt

Saisoneröffnung nun am Sonnabend, 21. April 2018

Hoppegarten, 20. März 2018 – Bei der heutigen Begehung des Geläufs der Rennbahn Hoppegarten
durch die Rennbahnprüfungskommission, Vertretern der Rennleitung sowie der Rennbahn
Hoppegarten waren weite Teile der Bahn gefroren. Es besteht das Risiko, dass die in den nächsten
Tagen bei milderen Temperaturen vorhergesagten Niederschläge nicht durch die noch im Boden
befindliche Frostschicht ablaufen und das Geläuf am 1. April auf weiten Stellen rutschig und damit
nicht sicher sein wird. Zudem ist es seit vielen Wochen aufgrund der Wetterbedingungen nicht
möglich, dass Geläuf ohne Beschädigung zu befahren, um die notwenigen Pflegearbeiten wie Striegeln,
Lochen und Walzen durchzuführen.

Dietrich von Mutius, Geschäftsführer des Rennverein Hoppegarten e.V.: „Mit hoher
Wahrscheinlichkeit wird das Geläuf in Hoppegarten am 1. April aufgrund der lang anhaltenden
Frostperiode nicht praktikabel sein. Aus Gründen der Sicherheit und im Sinne der Planungssicherheit
für Besitzer, Trainer, Reiter, Partner, Sponsoren und Zuschauer haben wir uns entschieden, den
Renntag schweren Herzens frühzeitig abzusagen.“

Managing Director Peter Hoeck: „Wir bedauern es sehr, den ersten Renntag unseres Jubiläumsjahres
– 150 Jahre Hoppegarten – verlegen zu müssen. Die Saisoneröffnung findet nun im Rahmen unseres
zweitägigen Meetings am Sonnabend, den 21. April und am Sonntag, den 22. April, bei hoffentlich
optimalen Bedingungen statt.“

Fans, die bereits Karten für den 1. April über den Online-Ticketshop gebucht haben, werden in den
nächsten Tagen mit Hinweisen zur Erstattung kontaktiert. Kunden, die Karten direkt über die
Rennbahn erworben haben, werden von uns kontaktiert. Alternativ haben Sattelplatztickets für den
1. April Gültigkeit an einem der nächsten beiden Renntage am 21. bzw. 22. April.

Pressekontakt:
Rennbahn Hoppegarten
Herr Heiko von Glahn
Goetheallee 1 | 15366 Hoppegarten
Telefon: +49 (3342) – 38 93 – 24
Mobil: +49 160 7427712
Email: presse@hoppegarten.com

Print Friendly, PDF & Email