Slider

Die Iren kommen – es wird Grün beim IRISH RACEDAY

100.000 Euro Preisgelder in einem Rennen! Diese Rekordsumme hat es im Jahr 2021 aufgrund der Corona-Pandemie im deutschen Rennsport noch nicht gegeben und das wird auch bis zum Derby am 4. Juli so bleiben. Die reduzierte Basisdotierung für internationale Europa-Gruppe II-Rennen liegt aktuell bei 44.000 Euro, der Sponsor des Hauptrennens, der irische Unternehmer und Rennsportfan Luke Comer will auch in Corona-Zeiten ein positives Zeichen setzen. Das Comer Group International 50. Oleander-Rennen über 3.200 Meter ist Deutschlands bedeutendstes Langstreckenrennen und wird als 8. Prüfung um 15:00 Uhr gestartet.

Der Untertitel „Oleander-Rennen“ erinnert an eines der besten deutschen Rennpferde aller Zeiten. 1924 geboren, wurde er in Hoppegarten für das Gestüt Schlenderhan von George Arnull trainiert. Bei 23 Starts gewann er 19mal. 1928 und 1929 siegte er im GROSSEN PREIS VON BERLIN, gewann dreimal den Grossen Preis von Baden. 1929 wurde er zudem Dritter im Prix de l’Arc de Triomphe.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier auf unserer Renntag-Seite.



Details

Beginn Livestream 11:00 Uhr
Erster Start 11:15 Uhr
Anzahl Rennen 12
Letzter Start 17:00 Uhr

Tickets

Leider muss der Renntag ohne Zuschauer stattfinden.

Ticketinhaber werden bezüglich der Rückabwicklung von uns kontaktiert.

Nennungen / Starter / Ergebnisse