Der Preis der Deutschen Einheit

Die Rennbahn Hoppegarten begeht die Deutsche Einheit alljährlich mit einem national bedeutenden Sportereignis, dem „Preis der Deutschen Einheit“. Vom charismatischen Zigarrenkönig und Berlin-Freund Zino Davidoff als „Prix Zino Davidoff – Preis der Deutschen Einheit“ für den neugeschaffenen Nationalfeiertag am 3. Oktober 1991 gegründet, wurde das internationale Pferderennen sofort zum größten Publikumsmagneten der Berliner Rennsaison und einem der Top-Renntage in Deutschland.

Kult-Renntag 03.10.

Warum pilgern 15.000 Fans aus ganz Deutschland und Tausende Berliner und Brandenburger zu diesem Kult-Renntag am 3. Oktober? Sie wissen, dass erst durch den Fall der Mauer Menschen und Pferde aus allen Teilen Berlins, Deutschlands und des Auslandes wieder die größte und schönste Rennbahn des Landes besuchen können. Der heutige Inhaber von Hoppegarten, Gerhard Schöningh, lebte in London und besuchte am 15. Oktober 1989 die Rennbahn zum ersten Mal. „Gleichzeitig war das mein erster Besuch in der DDR und in Berlin, ich habe auch die Demonstrationen am Alexanderplatz gesehen. Ich hätte mir damals nicht träumen lassen, dass die Mauer fallen würde. Dieses Ereignis hat mein Leben geprägt – sonst wäre ich heute nicht in Hoppegarten und würde nicht in Berlin wohnen.“

Gänsehaut pur ist garantiert, wenn vor dem Start des Hauptrennens auf dem Geläuf die Nationalhymne angestimmt wird. Tausende singen mit und Minuten später stürmen die Pferde auf die Zielgerade, während die Fans ihre Favoriten mit Deutschlandfahnen anfeuern.

Hipster neben Kiez-Familie

Nicht nur der Nervenkitzel einer kleinen oder großen Wette lockt die Fans. Familien und Hipster auf der Picknickwiese oder im Biergarten sind genauso dabei wie die elegante Welt in den VIP-Bereichen. Sie alle genießen das „Sehen und gesehen werden“, die Architektur der großen Tribünen aus den 1920er Jahren, den alten Baumbestand und die riesigen Grünflächen des 207 Hektar großen Denkmals nationaler Bedeutung.

Die Sieger des Preis der Deutschen Einheit seit 1991

JahrSiegeAlterBesitzerTrainerReiter
1991George Augustus3Sheikh Mohammed bin Rashid al MaktoumJ. M. OxxP. Murtagh
1992Perpendicular4Lord Howard de Walden H. R. A. CecilW. Ryan
1993Komtur3H. Hasler u. A. PereiraH. RemmertK. Woodburn
1994Marildo3D. SmagaD. SmagaG. Guignard
1995Concepcion5Gestüt HausA. WöhlerS. Eccles
1996Oxalagu4Gestüt RietbergB. SchützA. Starke
1997March Groom3Stall MAGROO. GervaiS. Davies
1998Elle Danzig3Gestüt WittekindshofA. SchützA. Starke
1999Terek3Gestüt SchlenderhanP. SchiergenA. Suborics
2000Aboard5Helmut Baron von FinckW. FiggeP. Piatkowski
2001Limerick Boy3Stall AlpenlandA. SchützA. Suborics
2002Terre de l'Homme5Stall NicoA. WöhlerG. Hind
2003Terre de l'Homme6Stall NicoA. WöhlerE. Pedroza
2004Omikron3Stall JennyM. HoferM. Dwyer
2005Manduro3Georg Baron von UllmannP. SchiergenT. Hellier
2006Karavel3Gestüt SchlenderhanP. SchiergenK. Fallon
2007Waleria4Dr. Dr. Christiane OttoH.-J. GröschelV. Schulepov
2008Prince Flori5Stall ReniS. SmrczekT. Mundry
2009Antara3Thomas GehrigR. DzubaszA. Pietsch
2010Russian Tango3Rennstall DarbovenA. WöhlerE. Pedroza
2011Russian Tango4Rennstall DarbovenA. WöhlerE. Pedroza
2012Pastorius3Stall AntanandoM. HoferA. de Vries
2013Neatico6Gestüt IttlingenP. SchiergenA. Starke
2014Wake Forest4K. Allofs und Stiftung Gestüt FährhofA. WöhlerE. Pedroza
2015Potemkin4K. Allofs und Stiftung Gestüt FährhofA. WöhlerE. Pedroza
2016Devastar4Gestüt Park WiedingenM. KlugM. Seidl
2017Matchwinner6J.-H. SchwarmaA. KleinkorresA. Helfenbein
2018Va Bank6Team Valor International u. J. P. Zienkiewicz A. Wöhler E. Pedroza
Print Friendly, PDF & Email